Bleiben Sie auf
dem Laufenden.

Clarks mietet neues Ladenlokal in Köln auf der Hohe Straße

Der britische Schuhhersteller Clarks hat in der Kölner Fußgängerzone ein Ladenlokal angemietet. Die Fläche in der Hohe Straße 103 ist nach Bremen, Nürnberg und Düsseldorf der vierte deutsche Standort, an dem das Unternehmen einen eigenen Store eröffnet. Weitere Flagship-Stores sollen folgen.

Clarks, das 1825 von den Brüdern Cyrus und James Clark gegründete Unternehmen gilt seit 1950 als stärkste Schuhmarke Großbritanniens und ist mit 1.400 Läden unter eigener Marke, davon 450 in Franchise, der größte Schuheinzelhändler weltweit. Das Unternehmen verkauft über 52 Millionen Paar Schuhe jährlich und setzt mehr als 1 Milliarde GBP um.

Die Fläche in Köln wurde zuvor von dem Unternehmen Jane Norman genutzt und verfügt über eine Verkaufsfläche von ca. 240 qm. Die Eröffnung des Stores ist für Dezember 2011 geplant.

Clarks wird in Großbritannien seit vielen Jahren exklusiv von Cushman & Wakefield (C&W) beraten. Auch die Vermittlung des Kölner Clarks-Stores erfolgte in Zusammenarbeit von C&W Deutschland und IKP Kuchenbuch & Partner. In Deutschland haben beide Unternehmen einen gemeinsamen Vermarktungsauftrag für Clarks übernommen. Derzeit sucht die IKP für Clarks Flächen in Berlin und München.

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.