Bleiben Sie auf
dem Laufenden.

Clarks mietet neues Ladenlokal in Nürnberger Fußgängerzone

Der britische Schuhhersteller Clarks hat in der Nürnberger Fußgängerzone ein neues Ladenlokal angemietet. Nach Bremen ist dies der zweite deutsche Standort, an dem das Unternehmen einen eigenen Store eröffnet. Weitere Flagship-Stores werden folgen.

Clarks, das 1825 von den Brüdern Cyrus und James Clark gegründete Unternehmen gilt seit 1950 als stärkste Schuhmarke Großbritanniens und ist mit 1.400 Läden unter eigener Marke, davon 450 in Franchise, der größte Schuheinzelhändler weltweit. Das Unternehmen verkauft über 52 Millionen Paar Schuhe jährlich und setzt mehr als 1 Milliarde GBP um.

Die Fläche in der Breiten Gasse 80 verfügt über eine Gesamtnutzfläche von ca. 690 qm und soll nach Umbau eröffnet werden.

Das Düsseldorfer Immobilienunternehmen IKP konnte auch diesen Standort erfolgreich an Clarks vermitteln. Die IKP hat sich auf die Vermietung und Vermarktung von einzelhandelsgenutzten Immobilien in den Fußgängerzonen bundesdeutscher Städte spezialisiert und unterstützt hierbei namhafte Filialunternehmen bei ihrer Expansion sowie nationale und internationale Investoren bei Ihren Ankaufs- und Verkaufsaktivitäten.

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.