Bleiben Sie auf
dem Laufenden.

Hagen: IKP. vermittelt Geschäftshäuser in Hagen

Die auf den Verkauf und die Vermietung von Einzelhandelsimmobilien in 1 A-Lagen spezialisierte IKP Immobiliengesellschaft hat erfolgreich den Verkauf der Liegenschaften Hohenzollernstraße 2 und 4 in Hagen an einen Privatinvestor vermittelt. Die Objekte befanden sich zuvor im Besitz des Projektentwicklers RMA aus Düsseldorf, welcher die Liegenschaften revitalisiert hat. Der Kaufpreis für beide Objekte liegt im zweistelligen Millionenbereich.

Die IKP unterstützte die RMA auch bei der Planung der neuen Handelsflächen, welche nun den modernen Anforderungen des Einzelhandels entsprechen. In der Hohenzollernstraße 2 wurden großzügige Flächen geschaffen, die bereits im vergangenen Jahr von McDonald’s angemietet wurden, die hier eine deutliche Verbesserung Ihres zuvor angemieteten Standortes vorgenommen haben. Das zweite Ladenlokal im Objekt wurde in diesem Jahr von Depot angemietet und bezogen.

In das Nachbarobjekt Hohenzollernstraße 4 sind in diesem Jahr die Unternehmen Yamamay, welches zuvor auf der Elberfelder Straße 29 in Hagen einen Store betrieben hat sowie der Hörgeräteakustiker Geers eingezogen.

Zuvor hat die RMA in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Codic Immobilien und Projektentwicklung aus Düsseldorf das Objekt Hohenzollernstraße 1-11 entwickelt und veräußert, in welches sodann Drogerie Müller eingezogen ist. Die Vermietung und der Verkauf des Objektes wurden ebenfalls durch die IKP realisiert.

Es ist gelungen, die Hohenzollernstraße enorm aufzuwerten und zu einer der Top-Einkaufsstraßen in Hagen zu entwickeln.

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.