Bleiben Sie auf
dem Laufenden.

KÖ-West in Düsseldorf fast voll vermietet

Die neue Luxus-Lage in Düsseldorf „Kö-West“ ist fast voll vermietet. In dem Objekt 21-23 wird derzeit die letzte zu vermietende Fläche entkernt. Der Mietvertragsabschluss ist für Mitte September zu erwarten.

Das Konzept „Kö-West“ soll die schwächer frequentierte Seite der Königsallee zu einem neuen Luxusquartier werden lassen. Durch die Revitalisierung und den Zusammenschluss von mehreren Objekten entstehen 6-7 Mieteinheiten verteilt auf insgesamt 5.300 m² Einzelhandelsflächen. Die Flächen werden dem hochwertigen Einzelhandel zur Verfügung gestellt.
Aktuell sind Abercrombie & Fitch sowie Nespresso in der Königsallee 17 und 19 vertreten. Weitere Konzepte wie zum Beispiel Mulberry und Barbara Freres werden nach fertiggestelltem Umbau folgen.

Das Konzept „Kö-West“ als Handelslage wird sehr positiv aufgenommen. Nach weiterer Etablierung wird es sich zukünftig noch zunehmender Beliebtheit erfreuen und zahlreiche Passanten auch auf die andere Seite der Königsallee bringen.

Zu noch größerer Attraktivität würde der weitere Ausbau des Boulevards durch die Stadt Düsseldorf beitragen, welcher durch Herr Elbers, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf, begrüßt wird. Zum jetzigen Zeitpunkt steht allerdings noch nicht fest, ob dies verwirklicht wird.

Nachdruck honorarfrei; Belegexemplar erbeten.